100 Jahre Bauhaus in Thüringen

Kunst und Handwerk vereint in Weimar. Ein Architekturstil ist angekommen. Bauhaus-Tipps für Freunde von Gebäuden und Genuss.

Bauhaus in Weimar

„Wenn ihr nicht pariert, müsst ihr ins Bauhaus!“ Das bekamen die Kinder in Weimar oft zu hören, wenn sie schlimm waren. Am Anfang hatte es die neue Designbewegung nicht leicht. Skeptische Augen ruhten auf ihnen. Doch nach Weimar zog es schon immer künstlich veranlagte Menschen. So entschloss sich Walter Gropius 1919, mitten in Thüringen sein Experiment zu starten. Ob Architektur oder Möbel, das Verständnis von Gestaltung und Funktion hat sich zu dieser Zeit stark gewandelt.

Formen im Wandel

Die Schüler versuchten Arbeit, Spiel und Kreativität sowie das Feiern miteinander zu verbinden. Den Geist dieser Zeit lässt sich am besten direkt am Campus der Bauhaus-Universität in Weimar nachfühlen. Die Gebäude sind frei zugänglich, aber so richtig spannend wird es erst bei einer Führung, die es jeden Samstag oder Freitag am Nachmittag gibt.

Die Mensa am Rande vom Park an der Ilm (Goethepark) ist ein Insidertipp für alle, die mittags gerne gut und günstig essen. Ebenfalls mit Genuss verbunden ist der kleine Pavillon am Uni-Campus. Früher wurde der verglaste Saal von den Studierenden genutzt, um das Zeichnen von Großtieren zu üben. Heute befinden sich darin ein legeres Kaffeehaus und ein kleiner Shop.

Neues Museum zum 100-Jahr-Jubiläum

Das alte Museum in der Altstadt siedelt bald. Denn rechtzeitig zum 100jährigen Jubiläum Ende 2018 wird das neue Museum eröffnet. Fünf Ebenen werden dann bespielt. 1996 wurden die Stätten des Bauhauses in Weimar und Dessau zum Weltkulturerbe ernannt. Dazu zählt auch das Musterhaus Am Horn, das ebenfalls besichtigt werden kann.

Das Bauhaus wollte ursprünglich Arbeitsteilung und Spezialistentum überwinden, indem es die Künste mit dem Handwerk zusammenführte. Entstanden ist daraus eine überraschend spannende Präsentation der Geometrie. Weitere Informationen dazu gibt es auf Stadtwebseite oder der Jubiläumswebseite.

Bauhaus, Universität Weimar, Thüringen, Foto www.anitaaufreisen.at
Ende 2018 eröffnet das neue Museum in Weimar

Urlaubstipps aus Thüringen gesucht? Hier gibt es mehr davon:

Alle waren schon in Weimar – 7 Tipps für den Besuch

 

Die Recherchereise wurde unterstützt von Thüringen Tourismus. Fotos: Anita Arneitz

Leave A Reply

Navigate
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com