Litauen: Citytrip nach Prienai

Im Süden des Landes schmiegt sich das Städtchen Prienai an die Kurven des Flusses Nemunas. Es hat nicht nur Naturschätze aufzuwarten, sondern auch viele architektonische Schätze aus der Vergangenheit. Ein Städtetrip, der für jeden Geschmack etwas bietet. (Werbung)

Citytrip nach Prienai – die besten Reisetipps

Reisetipps für Prienai in Litauen, Foto Saulius Jankauskas
Die Highlights aus der Region

Land der Heidegräber – ein Paradies für Naturfreunde

In der Umgebung von Prienai sind die Litauer besonders stolz auf ihre Kulturdenkmäler. Hier gibt es sogar 33 Heidegräber, von denen einige bereits mit Wäldern überwachsen und schwer zugänglich sind, aber der Rest ist bereit, die Reisenden, die sich nach schöner Natur und herrlichen Aussichten sehnen, zu empfangen. Einen Ort, den man unbedingt besuchen sollte, ist das Mačiūnai-Heidegrab. Es ist umgeben von Legenden und Geschichten. Noch immer wird von jener Braut erzählt, die einst gezwungen wurde, einen ungeliebten Mann zu heiraten. Deshalb heißt der Hügel im Volksmund auch der Brauthügel. Wer vom von ganz oben hinunter schaut, blickt auf die romantische Landschaft von Litauens größtem Fluss, dem Nemunas. Seine Nebenflüsse namens Jesia, Peršėka oder Verknė ziehen wie blaue Schleifen durch das Grün und lassen sich auch gut von Balbieriškis aus bewundern. Die Ansicht ist wirklich spektakulär.

Reisetipps für Prienai in Litauen, Foto Saulius Jankauskas

Geschichte hautnah erleben

Prienai ist aber auch ein Museenland. Für all jene, die mehr von Litauen kennenlernen und für eine kurze Weile in die Vergangenheit zurückkehren wollen, hat Prienai einiges vorbereitet: Da gibt es den wunderbaren Gebäudekomplex der Poststation. Veiveriai, die alte Postkuschen-Station sieht aus wie ein echtes Herrenhaus im Stil des Klassizismus. Auch das Landesmuseum von Prienai ist spannend. Und es wahrscheinlich das einzige Museum, in dem die Erinnerungen an Nachkriegspartisanen ausgestellt sind. Diejenigen, die intensiver mit der litauischen Tradition in Berührung kommen möchte, sind im Heimatmuseum von Vincas Mykolaitis-Putinas und im Haus von Frömmler in Šilavotas (Šilavoto Davatkynas) gut aufgehoben.

Reisetipps für Prienai in Litauen, Foto Saulius Jankauskas
Prächtige Kirchen

Wunderschöne Architektur

In der Gemeinde von Prienai sind elf Kirchen zu finden – und eine ist schöner als die andere. Drei sind sogar ins Kulturgutsregister eingetragen. Eine Einzigartigkeit mit beeindruckenden architektonischen Lösungen sind die Kirche des Heiligen Erzengel Michael, die Johannes der Täufer-Kirche von Jieznas und die Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit von Stakliškės. Auch ein Schmuckstück von Prienai ist die Christi-Auferstehungskirche, die als älteste Holzkirche in Litauen gilt. Diese, als Kulturerbe anerkannte Kirche, wird jeden mit seiner Größe und den authentischen Zierelementen überraschen.

Reisetipps für Prienai in Litauen, Foto Saulius Jankauskas
Beeindruckende Architektur in Litauen

Entdecken und erleben

Mehr Informationen über das litauische Prienai und eine perfekte Route für einen Tagesausflug mit allen Höhepunkten gibt es online auf www.aplinkmarias.lt/en/rajonas/prienai.

Reisetipps für Prienai in Litauen, Foto Saulius Jankauskas
Verträumte Landschaften für einen Roadtrip

Der Beitrag wurde unterstützt von Aplink Marias. Alle Fotos: Saulius Jankauskas Â.

1 Comment

  1. Pingback: Erholen im Kurort Birštonas: Reisetipps für den Süden Litauens

Leave A Reply

Navigate
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com