Ferienhaus Toskana mit Pool: Wo es die schönsten Unterkünfte Italiens gibt

Mitten in Radda in Chianti traf ich Sean Caulfield, den Gründer von „To Toskana“, dem italienischen Ferienhausspezialisten, auf einen Kaffee. In einem Interview verrät der hundeliebende Engländer, warum er in die Toskana kam, was Urlauber auf keinen Fall verpassen sollten und wo es die schönsten Ferienhäuser zu mieten gibt.

Ein Interview mit dem Ferienhausspezialisten „To-Toskana.de“

Ferienhaus Toskana mit Pool, Montebuoni, www.anitaaufreisen.at
Hundefreundlicher Gastgeber: Nala und Sean verstanden sich auf Anhieb
Warum sind Sie 1997 mit Ihrer Familie von England in die Toskana gezogen?

Sean Caulfield: Meine Frau kommt aus Südtirol und wir wollten wieder zurück in die Berge. Das war die ursprüngliche Idee. Um mein Italienisch zu verbessern, gingen wir vorerst nach Siena, weil hier das beste Italienisch gesprochen wird und wir verliebten uns in das Land. Wir kauften ein Haus in Montebuoni, mitten im Chianti-Gebiet. Dann fragten uns immer mehr Leute, ob sie nicht so ein Haus als Ferienhaus mieten könnten. Das war der Startschuss für unser Unternehmen. Unsere ersten Gäste kamen aus deutschsprachigen Ländern.

Was machen Sie mit „To Toskana“ genau?

Sean Caulfield: Unser Ziel ist es, die besten privaten Ferienobjekte in der Toskana zu bestmöglichen Preisen anzubieten. Fast alle verfügen über private oder gemeinsam genutzte Pools. Wir sind bekannt für unseren effizienten, freundlichen Kundenservice und unsere persönlichen Kenntnisse über die Objekte, die wir anbieten. Unser Online-Buchungssystem ist schnell und sicher.

Wie viele und welche Ferienhäuser in der Toskana haben Sie im Angebot?

Sean Caulfield: Wir haben mehr als 740 qualitativ hochwertige, handverlesene Villen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in unserem Programm. Bei den meisten davon handelt es sich um beeindruckende Umbauten ehemals historischer Natursteinhäuser, von alten Schmiedewerkstätten bis hin zu Bauernhöfen, von Olivenmühlen bis zu echten Palazzi. Unsere Villen, Ferienhäuser und Wohnungen sind für zwei bis 27 Gäste geeignet. Die Preise liegen zwischen 350 bis 27.500 Euro pro Woche. Zu jedem Ferienobjekt gehören ausführliche Webseiten mit Grundrissen, mehreren Bildern, detaillierten Informationen zur Einrichtung und Umgebung, den Entfernungen zu Flughäfen, Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Über unsere Website können Sie Ihren eigenen Reiseführer nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Wir liefern die Ideen für Unternehmungen in der Region – von Shoppingtouren, Weinproben, Fahrradtouren über kulturelle Entdeckungen bis hin zu Wanderungen durch die Tierwelt und zu Wasserparks.

 

Ferienhaus Toskana mit Pool: Eindrücke von Montebuoni. Hier begann die Erfolgsgeschichte von To Tuscany. Und noch heute lässt sich in diesem Kleinod ein herrlicher Urlaub verbringen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hinter diesem beeindruckendem Angebot stecken viele Jahre harte Arbeit. Wie war der Start als Auswanderer in der Toskana?

Sean Caulfield: Die Situation war sicher eine andere als heute. Als wir mit der Ferienhausvermietung starteten, war der Standard in den Häusern sehr niedrig und wir mussten nach passenden Objekten suchen. Schließlich wollten wir nicht irgendwelche Häuser vermieten, sondern legten eigene Qualitätskriterien fest, wie zum Beispiel Zugang zu einem Pool, Garten oder Terrasse, Klimaanlage oder Heizung. Inzwischen wurde Häuser renoviert und auf Vordermann gebracht.

Inzwischen sind einige Jahre vergangen …

Sean Caulfield: Die Toskana ist als Urlaubsort nach wie vor beliebt. Von Mai bis Oktober läuft die Hauptsaison, aber die Toskana ist auch außerhalb des Sommers eine Reise wert. Deshalb möchten wir die Nebensaison und den Winter stärken. Es ist nicht so heiß wie im Sommer und damit perfekt für Wanderungen, Radtouren oder Ausflüge. Auch Haustiere sind bei uns willkommen. Die natürliche Schönheit der Landschaft begeistert. Der Erholungswert ist groß, selbst wenn man nur ein Wochenende bleibt. Dazu kommt das gute Essen und natürlich der Wein sowie das Olivenöl.

Ferienhaus Toskana mit Pool, Montebuoni, www.anitaaufreisen.at
Ausblick von Montebuoni
Ihre Empfehlung für einen Toskana-Aufenthalt? Was sollten Urlauber nicht verpassen?

Sean Caulfield: Ein Citytrip nach Florenz und Siena ist quasi Pflicht. Aber auch Pisa hat viel zu bieten. Doch die meisten kommen nur nach Pisa, um schnell einmal den schiefen Turm zu sehen. Dabei gibt es abseits davon jede Menge zu tun. Lucca ist auch wunderschön. Allerdings machen Sie nicht den Fehler und wollen alles sehen. Das wird nicht gelingen. Wählen Sie lieber zwei oder drei Highlights in einer Stadt aus und genießen Sie diese dafür in vollen Zügen. Setzen Sie sich auf eine Piazza und saugen Sie die Atmosphäre auf. Spannend ist es auch vor dem Besuch ein wenig über die Medici zu lesen, das eröffnet einem einen ganz anderen Blick auf die Stadt. Oder gehen Sie raus in die Natur.

Auf Montebuoni haben Sie mit der Vermietung von Ferienhäusern gestartet. Ist das ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen?

Sean Caulfield: Ja, auf alle Fälle. Wir sind gerade dabei für unsere Gäste eine Wanderkarte mit GPS-Daten zu erstellen und haben neue Wege gekennzeichnet. Ganz in der Nähe sind auch Weinverkostungen möglich.

Ihre Zukunftspläne?

Sean Caulfield: Wir bauen unser Angebot laufend aus, vor allem auch an der Küste und freuen uns darauf, Gäste aus dem deutschsprachigen Raum in der Toskana zu begrüßen. Gerne auch mit ihren Vierbeinern.

Wie wäre es mit einem Herbsturlaub in Verbindung mit einer Olivenernte? Wie das aussehen könnte, zeigt das Video: Herbsturlaub in der Toskana.

 

Zu den besten Ferienhäusern in der Toskana geht es hier: Ferienhaus Toskana mit Pool.

 

 

Fotos: Anita Arneitz. Die Reise wurde unterstützt von To Toskana.

9 Comments

  1. Pingback: Urlaub mit Hund in der Toskana - Nala in Montebuoni

  2. Danke für diesen Tipp! Ich fahre normalerweise jedes Jahr gern nach Dänemark und kann dort den Ferienhausanbieter http://www.ferienhauser.info empfehlen. Dieses Jahr werde ich dann mal in die Toskana fahren und mal bei To-Toskana.de
    nach einem Ferienhaus schauen. Das Interview liest sich sehr sympathisch und erlebenswert. :)

    LG
    Tamara

  3. Hallo Tamara, der Ferienhausanbieter ist wirklich toll und sehr bemüht. Du wirst sicher eine tolle Zeit in der Toskana erleben. Ich liebäugle schon länger mit Dänemark, dort muss es auch schön sein… LG anita

  4. Bis jetzt kommen wir in Italien immer in Agriturismos unter, was sehr schön ist. So ein eigenes Haus mieten klingt aber auch echt gut. Vielleicht probieren wir das bei Gelegenheit mal aus! :)
    LG Sonja

  5. Hallo Sonja, ich mag im Urlaub gerne die Abwechslung – mal ein Hotel, mal ein Agriturismo, mal ein Häuschen. Jenes in Montebuoni ist auf alle Fälle besonders schön, ich war hin und weg ;) LG anita

  6. Pingback: Reiturlaub in Italien: Auf einem liebenswerten Dickschädel von Rimini nach Bivignano

  7. Pingback: Eis-Erlebnisse zwischen Alpen und Adria: Die besten Tipps

  8. Pingback: Comacchio - die unbekannte Wasserstadt an der Adria

  9. Pingback: Olivenernte in der Toskana, Urlaubstipps für das Chiantigebiet

Leave A Reply

Navigate
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com