Italien für Fortgeschrittene: Wein und Bike in Brescia

Venedig, Rom, Florenz schon gesehen? Dann ist es Zeit für die verborgenen Schätze und verwunschenen Plätze in der lombardischen Provinz Brescia.

Lago Iseo mit Montisola Italien Brescia

Iseo See, Lonata und Brescia

Boot fahren am Iseo See, radeln durch die Weinbaugebiete, spazieren durch Palazzi und Gärten oder Köstlichkeiten aus der Region genießen – hier lässt sich bella italia noch abseits der Touristenmassen erleben. Um sich einen Überblick zu verschaffen, bietet sich eine Bootstour am Iseo-See zur Insel Montisola an. Die Häuser schmiegen sich eng an den Berg und scheinen fast direkt ins Wasser zu ragen. Am Ufer sitzen die Einheimischen am Nachmittag gemütlich auf der Bank und halten ein Schwätzchen. Schnell ist der Stress vom Alltag vergessen.

Kulturinteressierte sollten eine Ausflug zum Kloster San Pietro in Lamosa und ins Castello Lonata einplanen. Hier gibt es eines der kleinsten Bücher der Welt zu sehen und noch so manch andere Kunstschätze. In der Acasa Gallery in Poncarale führt Hausherrin Maria Theresa Vecchia durch die Galerieräume und erzählt über die Geschichte ihrer Familie sowie den verwunschenen Garten.

Gourmets treffen sich am Abend im Borgo Antico San Vitale Restaurant zum Essen. Nicht ganz günstig, aber ein bezauberndes Ambiente. Wild romantisch ist eine Radtour durch die Weingärten San Bernado in Poncarale. Und wer schon in der Gegend ist, sollte im Weingut Cantina Lazzari in Capriano del Colle vorbei schauen. Die junge Winzergeneration gibt hier das Beste und das schmeckt man auch. www.bresciatourism.it, www.lazzarivini.it, www.borgoanticosanvitale.it, https://acasagallery.wordpress.com/category/home/

Castello Lonato Italien Brescia

Comments are closed.

Navigate
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com