Glücksmomente am Gardasee

Nebensaison am Gardasee: Wo Zitronenduft auf Trüffel und Wein trifft, geht der Sommer in Verlängerung.

Gardasee – Inspirationen für Herbst und Winter

Nebensaison am Gardasee, Reisetipps, Foto Anita Arneitz, Reiseblog www.anitaaufreisen.at
Gardasee im Abendlicht

Gaumenverführungen am Gardasee von Hand verlesen

Maroni, Honig, Wein und Trüffel – so schmeckt der Herbst am Gardasee. Aber nicht nur. Auch Steinpilze, Pfifferlinge und andere Pilze wachsen in den Hügeln und Bergen rund um das Fünf-Sterne-Luxus-Resort. All diese regionalen Genüsse kommen bei der Gourmet-Halbpension im Quellenhof auf den Teller, der in der Nebensaison guter Ausgangspunkt für Entdeckungen ist.

Einmal extra schlemmen gibt es im November und Dezember: Gäste, die fünf Nächte buchen, bezahlen nur vier. Da ist gleich ein ganzer Tag geschenkt und damit ausgiebig Zeit, um auch beim Festa del Marone, dem Kastanienfest in San Zeno, vorbei zu schauen. Rund um den Gardasee werden im Herbst die Geschenke der Natur gefeiert – zum Beispiel Anfang Oktober bei den Honigtagen in Lazise oder dem Trauben- und Weinfest in Bardolino. Das gemeinsam mit den Einheimischen zu feiern ist ein besonderes Erlebnis.

Nebensaison am Gardasee, Reisetipps, Foto Anita Arneitz, Reiseblog www.anitaaufreisen.at
Naturbadeteich im Quellenhof

Wandern zu Wein, Oliven und Zitronen

Neben den kulinarischen Verführungen ist es der Farbenrausch der Natur, der einen immer wieder dazu bringt die 2.000 Quadratmeter große Wellness- und Spawelt vom Quellenhof zu verlassen. Denn gerade in den kühleren Monaten zeigt sich der Gardasee von seiner schönsten Seite. Die Luft ist wunderbar rein, das Wasser kristallklar und die Promenaden angenehm ruhig statt hektisch überlaufen. Perfekt für ausgiebige Spaziergänge oder Wanderungen am Ostufer, wo noch abends die warmen Sonnenstrahlen auf die Weingärten scheinen.

Bei geführten Wanderungen und Ausflügen direkt vom Hotel aus geht es zu den umliegenden Weinbauern in die Valpolicella. Zum Beispiel zu MASI, einem der Produzenten des berühmten Amarone Wein in der Gegend. Natürlich darf vor Ort auch gleich verkostet werden, bevor es zurück zum Entspannen geht. Für sommerliche Gefühle sorgt eine Führung durch die Zitronengärten von Limone. Der Duft von Mandarinen, Bitterorangen und Clementinen verzaubert die Sinne. Spätestens jetzt stellen sich trotz angenehmer Temperaturen hochsommerliche Gefühle ein – und das ohne großartig schwitzen zu müssen.

Nebensaison am Gardasee, Reisetipps, Foto Anita Arneitz, Reiseblog www.anitaaufreisen.at
Ausblick vom Quellenhof

Sportlich aktiv – in der Ruhe liegt die Kraft

Und wer sich doch mal so richtig auspowern will, kann beim Marathon in Torbole, beim Triathlon in Bardolino oder an einer der vielen Segelregatten teilnehmen. Vor allem im Oktober und November gibt es viele sportliche Events in der Region. Golffreunde kommen im Herbst im Quellenhof Luxury Resort Lazise ebenso auf ihre Kosten: In weniger als 55 Minuten erreichen sie zehn wunderschöne Golfanlagen rund um den Gardasee, die ganzjährig geöffnet sind. Auf vielen Plätzen erhalten Hotelgäste außerdem spezielle Konditionen oder Greenfee-Preise. Ganz nebenbei lässt sich die Umgebung entdecken und in Peschiera del Garda, Salò oder Villafranca die herbstliche Ruhe genießen.

Nebensaison am Gardasee, Reisetipps, Foto Anita Arneitz, Reiseblog www.anitaaufreisen.at
Entdeckungen rund um den Gardasee

Kulturausflug mit Romeo und Julia

Romantiker nutzen den Aufenthalt im Quellenhof Luxury Resort Lazise für einen Ausflug nach Verona. Das italienische Städtchen ist nur 26 Kilometer vom Hotel entfernt. Ideal für gemütliche Shoppingbummel und kleine Sightseeingtouren am Nachmittag. Natürlich darf dabei der Balkon der Romanfiguren Romeo und Julia nicht fehlen. Herzzerreißend ist das Ambiente – und so manch Verliebter ließ sich inspiriert von den literarischen Vorbildern zu ewigen Liebesschwüren hinreißen.

Tipp: Wer das nicht mitten in der Stadt machen möchte, darf das auch später im kuscheligen Zimmer im Quellenhof Luxury Resort nachholen. Mindestens genauso verzückend ist ein Spaziergang an der Uferpromenade entlang ins mittelalterliche Dörfchen Lazise mit seinen verwinkelten Gassen, dem Castello und kleinem Fischerhafen. Auch unter der Woche ein Hit!

Nebensaison am Gardasee, Reisetipps, Foto Anita Arneitz, Reiseblog www.anitaaufreisen.at
Bummel am Gardasee

Italien von seiner schönsten Seite entdecken, hier findest du noch mehr Tipps und Anregungen:

Gärten am Gardasee

André Heller und sein Garten am Gardasee

Italien für Fortgeschrittene: Wein und Bike in Brescia

 

Quelle: Girasole PR, Fotos: Quellenhof Luxury Resort Lazise – Alexander Haiden, Anita Arneitz

Leave A Reply

Navigate
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com