Musik, Blumen und Meer: Die besten Festivals in Slowenien

Noch nichts vor nächstes Wochenende? Wie wäre es mit einem Festival in Slowenien? Ein Best-of quer übers ganze Jahr.

Rund um Sloweniens Hauptstadt Ljubljana
26. bis 28. Mai 31. International Festival Druga Godba lockt Musikinteressierte in die Hauptstadt Ljubljana. Das Festival der Ethno- und Weltmusik zählt laut der Zeitschrift Songlines zu den 25 besten Musikfestivals der Welt, welches mit der Auswahl seiner Musiker den Welttrends häufig sogar einen Schritt voraus ist.

28. Juni bis 2. Juli Das 57. Jazzfestival Ljubljana, Europas ältestes Jazzfestival mit Auftritten weltbekannter Musiker besuchen zahlreiche Freunde der Stilrichtung aus dem In- und Ausland.

27. Juni bis 13. Sept Das traditionsreiche 64. Ljubljana Festival prägt das sommerliche Kulturgeschehen der Stadt mit Kulturereignissen der Spitzenklasse. Im reichhaltigen Konzert-, Opern- und Ballettprogramm treten jedes Jahr viele anerkannte Künstler auf.

30. Juni bis 3. Juli Das internationale Straßentheaterfestival Ana Desetnica lädt Theaterfans bereits zum 19. Mal ein. Auf verschiedenen Schauplätzen stellen sich zahlreiche Straßenkünstler, Clowns, Schausteller, Jongleure, Seilakrobaten, Feuerschlucker, Musiker und Tänzer aus Slowenien und dem Ausland vor.

17. August Beim Taste Ljubljana Festival entdecken Genießer das Beste, was Ljubljana auf dem Gebiet der Kulinarik zu bieten hat.

August Das internationale Festival Mladi levi bringt Bühnen-Künstler aus der ganzen Welt in Sloweniens Hauptstadt.

30. Oktober Zum 21. Mal kommen Läufer aller Altersgruppen und Leistungsstärken, darunter auch erstklassige Marathonläufer, aus der ganzen Welt für den Ljubljana Marathon zusammen.

9. bis 20. Nov. Das internationale Filmfestival LIFFe findet dieses Jahr bereits zum 27. Mal statt und zählt mit rund 50.000 Besuchern zu den größten Filmfestivals des Landes.

Dezember Im festlich geschmückten Stadtzentrum von Ljubljana wird es auch im Dezember lebhaft: Anfang Dezember gehen die Lichter auf einen Schlag an. Der traditionelle Festtagsmarkt, Krippen und zahlreiche kostenlose Veranstaltungen ziehen Besucher jeden Alters und Geschmacks an. Den Höhepunkt bildet wie jedes Jahr die Silvesterfeier im Freien auf den märchenhaft beleuchteten Plätzen im Stadtzentrum.

 

Rund um Maribor-Pohorje

 

24. Juni bis 9. Juli 16 Tage und 16 Nächte – Jedes Jahr verändert sich Maribor mit dem Festival Lent in die Stadt der Jugend, Entspannung, Verspieltheit, Kreativität und Geselligkeit.

6. bis 31. August Summer Puppet Pier – ein internationales Puppenfestival an verschiedenen Schauplätzen in Maribor.

Ende September Das 16. Festival der Alten Rebe, ein zehntägiges Gastro-Event zu Ehren des Weines und der Kultur, ist das zentrale Ereignis im Veranstaltungszyklus vom Rebschnitt bis zum St. Martinsfest, den die Mariborer zu Ehren der Alten Rebe, der ältesten edlen Rebe weltweit, veranstalten.

26. Oktober Das Kongresszentrum verwandelt sich im Herbst mit dem Salon VinDel für einen Tag in ein wahres Reich für Liebhaber von Köstlichkeiten. Das Salongeschehen, wo Aussteller ihre Gaumenfreuden präsentieren, ist angereichert mit Verkostungen besonderer Weine, kulinarischen Workshops, Vorträgen und Abendessen mit Salonköstlichkeiten.

11. November Das St. Martinsfest in Maribor ist das größte eintägige öffentliche St. Martinsfest in Slowenien und wird durch vielfältig kulturelle Veranstaltungen sowie durch ein reiches Wein- und kulinarische Angebot bereichert.

Dezember Mit dem Einschalten der Festtagsbeleuchtung, die sich festlich strahlend durch den Stadtkern zieht, wird Maribor Anfang Dezember von feierlicher Stimmung durchflutet.

 

Rund um Sloweniens Mittelmeerküste und das Hinterland

 

23. bis 24. April Salzfestival (Piran und Sečovlje-Regionalpark) – Am St. Georgs-Tag finden traditionell ausgedehnte Feste zu Ehren der Salinen statt, um die kulturelle und ökologische Bedeutung des „weißen Goldes“ für Slowenien zu feiern.

29. April Das internationale Orange Wine Festival in Koper lockt mit edlen der Tropfen der vierten Weinfarbe.

4. bis 8. Mai Die internationale Bootsmesse Internautica in Portorož hat sich zu einem wesentlichen Treffpunkt der nautischen Tourismusbranche etabliert.

6. bis 11. Juli MIFF-Mediterranes Internationales Folklorefestival – in Koper, Piran, Portorož und Izola treten slowenische und internationale Folklore-Gruppen vor der sommerlichen Mittelmeerkulisse auf.

21. Aug. bis 9. Sept. Das internationale Tartini Festival findet an malerischen Schauplätzen von Piran und Koper statt und ehrt Giuseppe Tartini, den berühmtesten Komponisten der Stadt mit einem Staraufgebot an internationalen Musikern und hochkarätigen Ensembles.

Ende August In Idrija findet traditionell das bekannte Klöppelfest Čipakarski Festival zu Ehren des geschätzten Kunstgewerbes statt.

17. bis 18. Sept. Süßes Istrien – Das internationale Süßigkeiten und Süßspeisen Festival in Kopers Stadtzentrum gleicht einer Reise ins Schlaraffenland.

Dezember Weihnachtskrippe in der Höhle von Postojna – seit über 20 Jahre wird in der Weihnachtszeit in den schönsten Gängen und Hallen der Höhle von Postojna die Weihnachtsgeschichte von der Geburt Christi erzählt.

 

Rund um Sloweniens Alpenregion

 

14. Mai Der Alpenabend 30. Alpski večer zählt zu einer der beliebtesten Veranstaltung in Bled, bei denen verschiedene Oberkainer-Ensembles im Bleder Sportsaal auftreten.

21. Mai bis 5. Juni Das internationale Alpenblumenfest in Bohinji lockt bereits zum 10. Mal mit einer ganzen Reihe von auf das Blumenthema bezogenen Kulturveran-staltungen. Das Festival wurde vom britischen Reiseveranstalter INGHAMS unter die Top 10 der besten europäischen Festivals 2014 gewählt.

18. Juni Podbrdo im Soča Tal ist bereits zum zweiten Mal Austragungsort der 13. WMRA Long Distance Mountain Running Meisterschaften.

25. Juni bis 3. Juli Das 4. Soča Outdoor Festival in Tolmin bietet Teilnehmern zahlreiche Sport- und Musikveranstaltungen sowie Filmvorführungen.

16. Sept. bis 2. Okt. Das 9. Wanderfestival lockt jedes Jahr einge-fleischte Outdoor-Fans nach Bohinj ins Herz des Triglav-Nationalparks.

16. Sept. bis 2. Okt. Das Soča Tal Wanderfestival lockt im Herbst zahlreiche Wanderfreunde nach Tolmin, Kobarid und Bovec.

11. bis 12. November Die triste Herbststimmung in Bled vertreibt die nun schon traditionelle Veranstaltung im November – das Oberkrainerfest, bei dem die berühmte Alpen-Musik im Mittelpunkt steht. Kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region runden die Veranstaltung ab.

25. Dezember Die Legende von der untergetauchten Glocke (Bled) – weihnachtliches Spektakel rund um die Legende der schönen Witwe Polixena.

25. Dez. bis 2. Jan. Krippe im Eis – unter den Wasserfällen der Mlačca-Schlucht in Kranjska Gora wird zu Weihnachten eine lebendige Krippe nachgestellt.

Quelle: www.slovenia.info

Fotos: Anita auf Reisen

Comments are closed.

Navigate
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com