Marktplatz Mittelkärnten und Friends

Am 22. und 23. Oktober verwandelt sich die Seminarwelt der Landhotels Seppenbauer in St. Salvator bei Friesach in einen quirligen, köstlichen Marktplatz und ein Forum der Begegnung für Spitzenköche und Gourmets, Ausnahmewinzer und Wissbegierige, Top-Produzenten und Entdecker.

Kulinarisches Festival der Superlative in Kärnten

Gerhard Porsches gediegenes Landhotel wird am 22. und 23. Oktober zu einem Hotspot für Genießer. Das Motto: große Küche zum Anfassen in familiärem Ambiente und viel Wissenswertes zu absoluten Top-Produkten des Alpe-Adria-Raumes. Hochkarätige Winzer aus Istrien, Slowenien, Italien, der Steiermark und Kärnten, Whiskybrenner, Olivenöl- und Käseexperten, Spezialitäten-Brauer und Speckproduzenten geben sich ein Stelldichein; erlesene Schokolade aus Kärnten, Orange Wines, Istrische Top-Olivenöle und Veronelli-Olivenöle aus Italien und vieles mehr warten darauf, verkostet zu werden. Haubenköche und Vertreter der Jeunes Restaurateurs (JRE) bereiten Köstlichkeiten zu, lassen sich über die Schulter gucken, essen mit den Gästen und geben Tipps. Die idealen Zutaten dafür – und fürs Nachkochen zu Hause – kommen frisch von den Bauern der Umgebung und von handverlesenen Produzenten von hier bis zum Mittelmeer.

Die Köche:

  • Markus Rath, Restaurant Rathhaus am Längsee (2 Gault Millau-Hauben), nur am Sonntag
  • Stefanie Neugebauer und Lothar Krings, Gasthaus Neugebauer, Lölling
  • Hotel & Restaurant San Rocco, Brtonigla, Istrien (1 Haube)
  • Restaurant Pergola, Zambratija, Istrien (2 Hauben)
  • Konoba Da Lorenzo, Umag, Istrien

Die Winzer:

  • Marcus Gruze vom Weingut Georgium am Längsee
  • Familie Ploder vom Weingut Ploder-Rosenberg aus dem steirischen Vulkanland
  • Sam Kegley und Georg Lexer vom Kärntner Weingut Karnburg
  • Weingut Hirschmugl aus der Steiermark
  • Tamara Kögl vom Weingut Kögl, Südsteiermark
  • Giorgio Clai aus Istrien und seine außergewöhnlichen Weine
  • das auch für Amphorenweine bekannte Weingut Kabola (Istrien)
  • Mladen Rozanic vom Weingut Roxanich (Istrien)
  • Vina Capo (Istrien)
  • Weingut Paraschos aus Italien
  • die Weingüter Keltis und Guerila aus Slowenien

Die Spezialitäten-Brauer:

  • Nikolaus Riegler von der Privatbrauerei Hirt
  • Gelter Bräu
  • Wimitz Bräu
  • San Servolo aus Buje (Istrien)

 
Die Brenner:

  • Valentin Latschen von der Brennerei Pfau aus Klagenfurt
  • Aura aus Buzet, Istrien

Die Experten:

  • Egon J. Berger von Orange & Natural Wines
  • Heinrich Zehetner und seine erlesenen Veronelli-Olivenöle aus Italien und Istrien
  • Ingrid und Gottfried Bachler vom Restaurant Bachler in Althofen für Wein und Käse

Die Produzenten:

  • Dieter und Barbara Craigher von der Café Konditorei & Schokoladenmanufaktur Craigher in Friesach
  • Stefan Seiser, Speckkaiser aus Straßburg
  • Alpe–Adria Manufaktur Strohmaier aus Weitenfeld im Gurktal
  • Kodila mit Pasteten und Mangaliza-Lardo
  • Agro Millo, Olivenöl, Buje, Istrien
  • Natura Tartufi, Trüffel und Trüffelspezialiäten, Buzet, Istrien
  • Irena Fonda, Bio-Branzino aus der Piraner Bucht

Der Treffpunkt des Jahres für Feinschmecker

Im Gourmet-Tagespackage von € 29,- ist das Durchkosten bei den Produzenten und Experten inbegriffen (Kinder bis zum 14. Lebensjahr kostenlos)! Die Eintritte in das angeschlossene Oldtimer- und das Sportwagenmuseum von Gerhard Porsche kann man vor Ort zu einem ermäßigten Preis von € 4,- pro Person und Museum erwerben. Neu in diesem Jahr: Die kulinarischen Kreationen der Küchenchefs können zu einem Preis von € 5,- pro Gericht erworben werden. (Vor)Reservierungen bitte an Maruška Schwengersbauer, E-Mail: maruska@seppenbauer.eu

 

Marktplatz Mittelkärnten – der Termin

Sonntag, 22. und Montag, 23. Oktober 2017, 10.00 bis 18.00 Uhr

Seminarwelt des Landhotels Seppenbauer

Marktplatz 6, 9361 St. Salvator

www.seppenbauer.eu

 

Foto: ART/Seppenbauer

2 Comments

  1. Hallo, es freut mich zu sehen, dass istrische Weine, Weinbrände und Olivenöle weltweit bekannt sind und geschätzt werden. Wir können in Istrien zufrieden sein mit den Erfolgen, die wir Einheimischen damit erzielt haben und somit Istrien promovieren können als reichhaltige, touristische Region. Schöne Grüße aus Istrien! Darian

  2. Hallo Darian, Istrien ist für mich persönlich ein kulinarischer Hotspot und ohne mein heiß geliebtes Olivenöl aus Istrien geht gar nichts ;) Liebe Grüße vom Wörthersee, Anita

Leave A Reply

Navigate
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com