Reisen wie zu Kaisers Zeiten: Im Salonwagen ans Meer

Zur nostalgischen Zeitreise lädt eine der wohl schönsten Zugsgarnituren der Welt: Der nach Originalplänen des historischen Kaiserzuges aus dem Jahre 1891 rekonstruierte „Majestic Imperator Train de Luxe“ fährt wieder wie einst zu Monarchiezeiten von Wien über den Semmering (Unesco-Weltkulturerbe) ins legendäre k.u.k. Seebad Abbazia (Opatija).

Majestic Imperator Train de Luxe

 

Ein Erlebnis nicht nur für Liebhaber historischer Eisenbahnen: Luxuriöse Romantik vermitteln die Salonwagen des historischen Kaiserzuges „Majestic Imperator Train de Luxe“, der wie vor mehr als hundert Jahren die Gäste von Wien nach Abbazia (Opatija) bringt, das legendäre Seebad der österreichisch-ungarischen Monarchie. Diese Riviera im heutigen Kroatien (Region Kvarner, bei Rijeka) erinnert mit ihren mediterranen Parks, glanzvollen Villen und prächtigen Belle Epoque-Grandhotels noch immer an längst vergangene Zeiten und gilt unter Kennern als „Wien am Meer“.

Direkt am Kaiser Franz-Josef-Weg, der 1889 erbauten, 12 km langen Romantik-Uferpromenade lädt das Adria-Relax-Resort Miramar die Zugsgäste zu „Kaiserlich-Königlichen Genusstagen an der Adria“. Das 4-Sterne-Deluxe-Hotel verwöhnt seine Gäste mit höchstem Wohnkomfort, Wellness und feinster mediterraner Küche mit altösterreichischen Einflüssen.

 

Package „Kaiserlich-königliche Genusstage an der Adria“ (22.- 26.04. 2018)

Im Package sind neben der Zugsfahrt hin und retour (mit Verpflegung an Bord) 4 Übernachtungen im luxuriösen Superior-DZ mit Balkon, Benutzung sämtlicher Wellnesseinrichtungen im Hotel, geführter Stadtrundgang durch Opatija, kulinarisches und musikalisches Wochenprogramm sowie Gourmet-Halbpension beinhaltet, pro Person ab € 1.800,-.  Adria-Relax-Resort Miramar, HR-51410 Abbazia / Opatija, Ive Kaline 11, Tel. +385 (0)51 / 28 00 00, Fax 28 00 28, info@hotel-miramar.info, www.hotel-miramar.info

 

Fotos: Majestic Imperator Train. 

2 Comments

  1. Hallo Anita!

    Dein Artikel erinnert mich noch an meine Schulzeit in Opatija. Habe dort schon viel ueber den Urlaub der österreichisch-ungarischen Monarchie in Opatija gehoert. Echt klasse!

    Ich finde die Idee mit dem Zug sehr einladend. Die Differenz von dieser Tour zu damaligen Zeiten ist, dass die Leute sehr viel mehr Zeit fuer Ihren Urlaub hatten und bis zu 6 Monaten in diesem kroatischen Urlaubsort verbrachten.

    Du hast es hier richtig geschafft, Lust auf eine Zugreise nach Opatija zu machen.

    Danke!

  2. Hallo Ivan,

    danke für das Feedback. Ja, das stimmt. Früher waren die Urlaube häufig länger, aber mit dem Zug kann man wenigstens ein paar Stunden die Zeit um ein Stückchen langsamer drehen …

    LG Anita

Leave A Reply

Navigate
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com