Am Baumkronenweg von Wipfel zu Wipfel wandern

Im oberösterreichischen Innviertel ist der Baumkronenweg die Attraktion für Urlauber. Wer danach noch nicht genug vom Sauwald hat, kann mitten in den Wipfeln übernachten. Ein Highlight – vor allem für die Kids.

Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Matthias Eichinger
Blick vom Baumkronenweg in der Abenddämmerung über die Landschaft

Der weite Weg zum Baumkronenweg

 

Fast stundenlang führt das Navi Kurve um Kurve durch die oberösterreichische Landschaft: sanfte Hügeln ziehen vorbei, immer wieder mal ein Wäldchen oder eine kleine Anhäufung von Häusern und dazwischen – tut sich auch nicht viel. „Es muss doch noch einen kürzeren Weg in den Wald geben“, fragen sich viele Gäste bei der Ankunft im Baumhotel in Kopfing.

„Ihr seid schon richtig gefahren, wir sind hier am A… der Welt“, bringt es Rosa Maria Schopf auf den Punkt.

Mit ihrem Mann Johann Schopf betreibt sie das Ausflugsziel Baumkronenweg im Innviertel sowie das dazugehörige Waldgasthaus Oachkatzl und Baumhotel. Vor allem Kinder und Jugendliche können sich hier so richtig austoben.

Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Anita Arneitz Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Anita Arneitz

Mitten im Wald hinauf zum Baumkronenweg

Gemeinsam mit den Erwachsenen entdecken die Kids den rund zwei Kilometer langen Baumkronen-Rundweg, der auf Holzstelzen gute zehn Meter über den Boden durch die Wipfel führt. Holzstege führen von Plateau zu Plateau, auf dem der Wald auf verschiedene Weise inszeniert wird – angefangen vom Holzthron über Schautafeln, Trampolin, Tellerbrücke bis hin zur Hängebrücke oder dem 400 Meter hohen Holzturm mit Ausblick bis ins Salzkammergut.

Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Anita Arneitz Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Anita Arneitz

Zwischen den Bäumen geht es rauf und runter. Nach ein paar Minuten verschwinden das Hundegebell und die Motorsägengeräusche im Dickicht. Äste biegen ihre Spitzen nach oben, als wie sie die Wipfelwanderer freundlich grüßen und auch sonst lässt sich das eine oder andere Detail in der Natur erspähen. Hausgäste haben das Privileg den Baumkronenweg so oft sie wollen und wann sie wollen zu nutzen. Manchmal hat man den Baumkronenweg ganz für sich alleine – und kann sogar in der Nacht mit Taschenlampen durch den Wald wandeln.

Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Anita Arneitz Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Anita Arneitz Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Matthias Eichinger

Draußen Perspektiven entdecken

Die Gastgeberin ist Pädagogin. Das spiegelt sich in den vielen Angeboten für Kinder wider. Im ganzen Wald sind Spielflächen verteilt, in denen die Aktivität und der Spaß im Mittelpunkt steht. Viele Schulklassen nutzen das Angebot vom Baumkronenweg und verbringen einige Tage gemeinsam mit den Outdoortrainern. Sogar Kids aus Problemmilieus finden hier mit professioneller Betreuung wieder eine Perspektive.

Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Matthias Eichinger
Baumkronenweg

Schlafen in Wipfelnähe – eine Nacht im Baumhotel

2006 kam zum Baumkronenweg ein Baumhotel dazu. In rund zehn Meter Höhe wurden auf Holzstelzen sechs Holzferienhäuser mit Platz bis zu sechs Personen gebaut. Von einer Küche über eine Heizung bis zum Bad bieten sie alles, was man braucht. Einfach zusammen gezimmert aus Pressholzplatten und duftenden Brettern.

Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Anita Arneitz
Bis ins Bett müssen einige Stufen erklimmt werden

Hinauf geht es standesgemäß über eine steile Wendeltreppe. Dafür gibt es oben einen direkten Ausblick in die Baumkrone.

Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Matthias Eichinger
Blick hinauf zum Baumhotel

Perfekt für Familien, die einmal mitten im Wald schlafen möchten, ohne auf Komfort zu verzichten. Frühstück und Abendessen wird im Gasthof Oachkatzl nebenan serviert. Tipp: In der Nebensaison buchen, dann ist es schön ruhig. Oder in der Adventzeit die Waldweihnacht genießen mit kleinem Christkindlmarkt und Bühne mitten im Wald.

Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Anita Arneitz
Baumhaus-Atmosphäre trifft auf Ferienwohnung-Komfort
Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Matthias Eichinger
Eingang zum Baumhotel
Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Matthias Eichinger
Übernachten in den Bäumen

Anreise und Informationen: von Wien oder Salzburg über die A1 und A8 nach Kopfing. Von Passau und Schärding sind es nur 20 Kilometer! Der Baumkronenweg hat für Besucher von April bis Anfang November geöffnet. Der Gasthof und das Baumhotel sind ganzjährig geöffnet. Das Baumhotel ist für Erwachsene ab 67 Euro pro Person inkl. Halbpension buchbar. Dazu gibt es viele zusätzliche Angebote wie Sauna, Massage, Gruselnachtwanderung oder Führungen.

Weitere Infos auf: www.baumkronenweg.at oder www.fabelhaftehotels.at

Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Matthias Eichinger

 

Baumkronenweg, Oberösterreich, Ausflugstipp, www.anitaaufreisen.at, Foto Anita Arneitz
Nachts unterm Baumkronenweg
Noch mehr Baumwipfelpfade und Hängebrücken findest du in der Blogparade der ReiseEule. An dieser nehme ich mit diesem Beitrag teil.

 

Fotos: Anita Arneitz & Matthias Eichinger. 

Der Beitrag erschien erstmals am 24. November 2014 und wurde am 1. Mai 2018 upgedatet.

Die Reise zum Baumkronenweg wurde unterstützt von den Fabelhaften Hotels. Über diese außergewöhnlichen Hotels habe ich auch einen zusammenfassenden Bericht geschrieben.

 

Du suchst noch mehr Ausflugstipp im Wald? Wie wäre es mit:

Barfuß durch den Drachenwald: Neuer Erlebniswanderweg am Faaker See

Wellness im Wald: Baden im Maibachl

Ein Tag, 64 Kilometer auf den Spuren der Bären

Wo am Ende des Tales eine andere Welt wartet

 

Navigate
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com