Nelken und Zimt: Weihnachtsmärkte in Österreich

Wenn die ersten Flocken am Himmel zu sehen sind und sanfter Geruch von Nelken in die Nase steigt, Glühwein auf den Plätzen angeboten wird und Basteleien gut sortiert geschlichtet sind, dann versüßen die Weihnachtsmärkte in Österreich die vorweihnachtlichen Gemüter auf ganz besondere Art. Ein Artikel von Gastautor Wolfgang Hoi.

Weihnachtsmärkte in Österreich

 

Adventmarkt Pyramidenkogel, Advent am Wörthersee, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at
Adventmarkt Pyramidenkogel

Es ist wohl die schönste Zeit im Jahr, um durch aufgestellte Hütten und handgefertigte Dekorationen zu bummeln und sich für seine Liebsten zu Hause etwas mitzunehmen. Von Wien bis nach Salzburg, Mittendrinnen im Stadtgeschehen oder hoch oben auf dem Berg, bunt und vielfältig sind die Märkte in unserem Land und haben jede Menge zu bieten. Los geht es meist zwischen dem 15. und 23. November.

Chrisktindlmärkte – die großen Klassiker 

Der Christkindlmarkt am Rathausplatz ist wohl der bekannteste der Stadt Wien. Ein Traum in Glitzer, Gold und Mandelduft. Eine meterhohe Fichte wacht über die Hütten und kribbeligen Kinderaugen. Der „Wiener Weihnachtstraum“ lässt heuer eine ganz neu gestaltete, märchenhafte Parklandschaft im festlichen Licht erstrahlen. Absolutes Highlight: der Eislaufplatz für die ganze Familie. Mit seiner 525-jährigen Geschichte gehört der Salzburger Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz zu einem der ältesten Märkte der Welt. Naturprodukte, Essen & Trinken, Süßes & Kaffee, Gutes aus der Region ist hier Pflicht. Lebkuchenhaus inklusive. Umrahmt von Veranstaltungen wie dem traditionellen Salzburger Turmblasen. Besonders festlich erstrahlt der Wörthersee in Kärnten im Rahmen des Veldener Advents. Der Markt ist bereits eine feste Institution und wartet mit einem schwimmenden Adventkranz sowie einer lichtverzierten Krippe auf. Der alte Brauch der Christbaumversenkung wird hier ebenfalls noch gepflegt, um den Verstorbenen zu gedenken. Ein Hingucker: das Veldener Schlosshotel im Lichterspiel.

Veldener Advent, Schlosshotel Velden Falkensteiner, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at
Veldener Advent, Foto Anita Arneitz

 

Schlösser, Burgen und Höhenluft – Adventmärkte mal anders

In luftige Gefilde geht es auf der Petzen in Kärnten. Auf 1700 Metern liegt Österreichs wohl höchster Adventmarkt. Tief in verschneiter Winterlandschaft gelegen, ist er nur mit einer Kabinenbahn zu erreichen. Der Ausblick ist atemberaubend und mit einem Gläschen Punsch gleich nochmal so schön. Regionales Kunsthandwerk und selbst erstelle Produkte der Einheimischen werden hier angeboten. Idyllisch prunkvoll präsentieren sich hingegen der Traunsee Schlösser Advent in Oberösterreich und das Schloss Esterházy bei Eisenstadt im Burgenland. Schatzräume und Innenhöfe verwandeln sich zu exklusiven Kulissen für ganz besondere Weihnachtsmärkte. Imperiale Atmosphäre, nicht nur für Liebhaber von Kunst und Kultur. Nur von 8. bis 10. Dezember findet der einzigartige Markt auf der Burg Hochosterwitz statt, ein weihnachtliches Mittelalter in stimmungsvoller Umgebung wartet auf die Besucher.

Weihnachten in Villach, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at

Tradition verpflichtet – Weihnachtsmärkte in Österreich

Traditionell, beschaulich und ruhig präsentieren sich heuer die Villacher und Klagenfurter Christkindlmärkte. Die Draustadt wird zum Weihnachtsportal, mit Schaufenster, Weihnachtszug und einem Streichelzoo für die Kleinen. Prädikat wertvoll: die Fußbodenheizung am Marktgelände. Klagenfurt zeigt sich von seiner romantischen Seite und punktet mit allerlei handgefertigten kleinen Geschenksideen. Umrahmt von zahlreichen musikalischen Highlights und dem über die Grenzen hinaus bekannten „Perchtenlauf“. 360 Grad Panorama, besinnliche Fackelwanderungen und gemeinsames „Kranzlbinden“ gibt es schließlich im Rahmen des traditionellen „Aufsteirern“ Marktes am Grazer Schlossberg.

Veldener Advent, Schlosshotel Velden Falkensteiner, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at
Regionale Spezialitäten am Veldener Advent
Text: Wolfgang Hoi

Wolfgang Hoi ist Schreiberling, Psychologe und Medienmensch, aktiv im Verein medien.kultur.raum und seit kurzem mit Buchwurm auch der Bloggerleidenschaft verfallen.

Noch mehr Tipps rund um Weihnachtsmärkte in Österreich haben wir hier für dich zusammengefasst:

Veldener Advent: Wo Wünsche in den Himmel fliegen

Etwas für Romantiker: Adventweg Katschberg

Advent mit Aussicht am Pyramidenkogel

Kärntner Adventmärkte werden immer beliebter

 

Leave A Reply

Navigate
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com