Shoppingtrip Triest – Zeitreise durch Cafés und Shops

Triest zeigt Erstbesuchern gern die kalte Schulter. Doch hinter der kalten Fassade stecken Kaffeehäuser und Geschäfte voller Wärme. Ein Streifzug durch das kreativ-entspannte Triest.

Shoppingtrip Triest

Kühl und unnahbar wirken die schmucken Fassaden und weitläufigen Plätze. So manch einer fühlt sich verloren in den Gassen und weiß nicht recht wohin.

Triest hat einen spröden Charme“, schrieb schon Umberto Saba, einer der bekanntesten Schriftsteller der Stadt.

Denn die wahren Schätze in Triest verbergen sich hinter unscheinbaren Eingängen. Historische Kaffeehäuser aus der Habsburger Zeit, kleine Bars gleich einem Luxusschiff, Grand Hotels, Restaurants mit Stuck an der Decke, historische Läden, kreative Handwerker und junge Designer begeistern auf Anhieb – wenn sie einmal entdeckt sind.

Schwer zu finden sind sie nicht, man muss nur genau hinsehen. Ein Streifzug durch außergewöhnliche Shopping- und Kaffeehaus-Höhepunkte in Triest. In der Ruhe des Winters, ganz ohne Bora. Aber dafür mit jeder Menge genialer Ideen. Eine Reise von TLS Reisekultur.

Ein kleines Best-of im Video:

 

Foto: Anita Arneitz

Bella italia wartet! Hier gibt es noch mehr Inspiration für die nächste Reise:

Gärten in Triest: Schönheiten im Schatten

Ein Tag in … Cividale del Friuli

Auszeit auf Schloss Strassoldo: Fabelhafte Stunden in damenhafter Noblesse

 

1 Comment

  1. Pingback: Cabrio Reiseblog - Triest - Tipps für deinen perfekten Tag - Cabrio Reiseblog

Leave A Reply

Navigate
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com