Möge der Fernblick auf der Gerlitzen mit dir sein

 

Kunst polarisiert. Kunst provoziert. Manchmal auch im Hotel. An der zwölften Kehre der Gerlitzen Alpenstraße steht thront das extravagante „Hotel 12“ auf 1750 Meter Seehöhe. Der Name ist Programm: Die zwölf Zimmer wurden von zwölf Künstlern aus der ganzen Welt gestaltet. Ein „fabelhaftes Hotel“.

_E3A7612

„Ratte oder Schaf?“, „Ich nehme diesmal den Hahn“ – wer als Hotel en vogue sein will, verzichtet auf langweilige Zimmernummern und lässt sich statt dessen ein anderes kreatives Wiedererkennungselement für die Gäste einfallen. Das macht auch das Hotel12 auf der Gerlitzen. Jedes der zwölf Hotelzimmer hat seine eigene Geschichte und trägt an der Tür ein Symbol eines der zwölf chinesischen Tierkreiszeichen – individuell gestaltet von zwölf internationalen Künstlern. Entstanden ist beispielsweise die auf Folie aufgedruckte Ratte vom Österreicher Robert Roubin und das Bild eines Schafes von Rupert Gredler, das mit Schafswolle umgeben ist. Die Chinesin Xie Aige gestaltete das Tierkreiszeichen des Hahns und entschied sich für eine Metallskulptur, die an die Tür einer der beiden Panoramasuiten genagelt wurde. Und auch sonst haben die Suiten Extravagantes zu bieten – eine freistehende Badewanne, einen offenen Kamin, eine private Terrasse, einen Whirlpool.

_E3A7601

Nackte Skistars – was die sich trauen!

Der Berliner Fotograf Sascha Kramer ist für das größte Kunstwerk im Haus verantwortlich: ein zwölf Meter langes Foto mit zwölf minimal bekleideten, oder sagen wir fast nackten Persönlichkeiten im Restaurant. Als Model fungierten unter anderem die Wintersportlegenden Marc Girardelli und Franz Klammer, Skisprungstar Martin Koch und Claudia Strobl-Traninger. Ab 11.30 Uhr können Tagesgäste im Restaurant einkehren. Auf der Terrasse sorgt ein DJ für Apres-Ski-Stimmung, schließlich ist es bis zur Piste weniger als ein Katzensprung.

_E3A7599

Kunst im Urlaub 

Die Kunst steht im Hotel immer Mittelpunkt, auch wenn das manchmal zu Lasten der Gemütlichkeit geht. Der Industrieloft-Charakter ist halt nicht jedermanns Sache, aber wer das Besondere und den Kontrast zur idyllischen Bergwelt sucht, ist im Hotel12 richtig. Fernblick und Nähe zur Piste sind sowieso unschlagbar.

_E3A7605

Fotos: Matthias Eichinger

 

Die Reise wurde unterstützt von den Fabelhaften Hotels.

Leave A Reply

Navigate
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com