Die besten Tipps für die erste Kreuzfahrt

Von Animation bis zum Seetag – so überstehst du deine erste Kreuzfahrt.

Tipps zur ersten Kreuzfahrt – Knigge an Bord

Nie ohne Ausweis und Bordkarte

Das Wichtigste: Egal, wohin man geht, nie den Ausweis beziehungsweise die Bordkarte in der Kabine liegen lassen! Ohne diese kommt man weder vom Schiff runter, noch rauf.

Und: Das Schiff wartet nicht. Wer sich verspätet, hat Pech gehabt. Deshalb lieber eine Minute früher an Bord gehen.

Tipps für die erste Kreuzfahrt, Kreuzfahrt Erfahrungen, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at
Bordkarte auf Mein Schiff 5

Seenotrettungsübung

Die Seenotrettungsübung nervt, ist aber Pflicht. Wer also meint, er kann diese ignorieren, handelt sich den Ärger der Crew und der Restpassagiere ein. Denn die Seenotrettungsübung ist erst vorbei, wenn alle an ihrer Musterstation eingetroffen sind. Welche das ist, steht auf der Bordkarte. Weiters ist ein Kreuzfahrtschiff (aber auch Fähren!) Hochsicherheitstrakte. Wer rein will, wird genau kontrolliert. Damit das Ganze schneller geht, sich bereits in der Warteschlange darauf vorbereiten.

Tipps für die erste Kreuzfahrt, Kreuzfahrt Erfahrungen, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at

Shopping bei Kreuzfahrten

Es kann vorkommen, dass an Land gekaufte Getränke oder Lebensmittel bei der Sicherheitskontrolle wieder abgenommen werden. Bevor ein kulinarisches Souvenir gekauft wird, am besten bei der Crew nachfragen, ob das dann auch an Bord genommen darf.

Tipps für die erste Kreuzfahrt, Kreuzfahrt Erfahrungen, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at

Restaurants

Essen geht immer. Sport auch. Wobei das Erstere beim Großteil der Gäste beliebter ist. Wem beim Buffet zu viel los ist, geht einfach ein halbes Stündchen früher oder später ins Restaurant. Es ist genug für alle da. An Hunger leidet auf einem Kreuzfahrtschiff niemand. Besonders spannend – der Appetit lässt nicht nach, obwohl eigentlich rund um die Uhr gefuttert wird.

Tipps für die erste Kreuzfahrt, Kreuzfahrt Erfahrungen, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at

Animation oder Ruhe

Am ersten Tag ist es am Schiff immer wuselig. Jeder bricht zu Erkundungsrundgängen auf und sucht seine Kabine. Tipp: Gleich zu Beginn Kabine von Außen fotografieren und markante Punkte am Weg festhalten. So läuft man keine unnötigen Kilometer durch das falsche Deck.

Am zweiten Tag hat jeder seinen Wohlfühlplatz gefunden. Die Auswahl des Schiffes ist hier wichtig. Denn es gibt durchaus Schiffe, auf denen sich die Animation und das Gedränge am Pool in Grenzen halten. Aber man muss beim Buchen genau hinsehen, auch auf die Zielgruppe. Jedes Schiff hat seine Eigenheiten, genauso wie das Stammpersonal. Mit dem Handtuch stundenlang Liegen zu besetzen ist aber auch auf Kreuzfahrtschiffen ein No-Go.

Tipps für die erste Kreuzfahrt, Kreuzfahrt Erfahrungen, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at

Dresscode am Schiff

Jacke und Schal einpacken. Zum einen weht ordentlich der Wind, wenn das Schiff auf See unterwegs ist. Zum anderen werden die öffentlichen Decks immer sehr stark mit der Klimaanlage runter gekühlt. Der Dresscode ist von Schiff zu Schiff unterschiedlich. Bei manchen Reedereien gibt es noch das Captains Diner mit Abendkleidung, auf anderen Schiffen geht’s auch beim Abendessen leger zu. Auf alle Fälle liegen Neulinge mit bequemen Schuhen nie falsch, denn jeder dreht am Anfang seine Ehrenrunden über die Decks.

Tipps für die erste Kreuzfahrt, Kreuzfahrt Erfahrungen, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at

Erste Kreuzfahrt, erster Seetag

Mindestens ein Seetag ist bei einer Kreuzfahrt immer dabei. Zum einen, um eine weite Distanz zurückzulegen, zum anderen, um natürlich zusätzliches Geld mit Shopping und Co. zu verdienen. Eine Reederei würde es natürlich anders formulieren: Damit die Gäste das umfangreiche Angebot an Bord nutzen können. Deshalb ist für die einen Passagiere ein Seetag eine echte Herausforderung, weil sie weder der ganzen-Tag-am-Pool-liegen- oder im Spa-abhängen-Typ sind noch Shopping- oder Unterhaltungsfans sind. Ihnen kann schnell langweilig werden und sie verkriechen sich mit einem Buch in der Kabine oder flüchten an die Bar.

Die anderen Passagiere haben echten Stress, um alle Angebote an Bord innerhalb eines Seetages auszuprobieren. Auch wer es versucht, es gelingt nicht. Es wird einfach zu viel geboten und man muss sich bewusst für etwas entscheiden. Wie auch immer, ein Seetag läuft nur dann entspannt ab, wenn man sich vorab Gedanken gemacht hat, wie man diesen gestalten will. Die Art des Schiffes spielt auch hier eine Rolle.

Tipps für die erste Kreuzfahrt, Kreuzfahrt Erfahrungen, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at

Das mit dem Schwanken

Von der Segeljacht bis zum Megaliner – ein Schiff schwankt immer. Das weiß ich eigener Erfahrung. Selbst die besten Stabilisatoren können den Wellegang im persischen Golf oder im Mittelmeer nicht hundertprozentig ausgleichen. Daher kann es immer passieren, dass das Schiff schwankt. Für den Fall der Fälle immer Tabletten, Globuli oder Akupunkturbänder für den Arm einpacken.

Wer den Seegang spürt und ins Wanken kommt, für den hat mir die Crew zwei wichtige Tipps: Erstens schwankt es im Schiffinneren immer weniger als in den Außenbereich. Zweitens viel essen. Das beschäftigt den Magen und lenkt ab. Wenn auch das nichts hilft, einfach eine Tablette beim Schiffsarzt holen. Aber auf keinen Fall die Laune vermiesen lassen. Schließlich ist auf der ersten Kreuzfahrt nie alles perfekt.

Tipps für die erste Kreuzfahrt, Kreuzfahrt Erfahrungen, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at

Meine Kreuzfahrt Erfahrungen

Ich bin nicht der begeisterte Gruppenreisende oder Pauschaltourist. Trotzdem gehe ich das eine oder andere Mal an Bord. Im persischen Golf war es die Aida, im Mittelmeer Mein Schiff und in der Ostsee die MS Anastasia. Dazwischen gab es jede Menge kleinere Schiffe wie auf dem Yangtze-Fluss, Fähren in Norwegen und Alaska. Und ich muss sagen, die kleinen Schiffe sind mir um einiges lieber. Doch welches Schiff das Richtige ist, muss jeder für sich entscheiden. In diesem Sinne – Ahoi und gute Fahrt!

 

 

Mehr zum Thema Kreuzfahrten findest du hier:

Erlebnis-Kreuzfahrt: Begegnungen mit Tiefgang

Kurs auf 1001 Nacht: Mit dem Kreuzfahrtschiff die Vereinigten Arabischen Emirate und Dubai entdecken

Geiranger; einmal am Cruise Hotspot

Tipps für die erste Kreuzfahrt, Kreuzfahrt Erfahrungen, Foto Anita Arneitz, www.anitaaufreisen.at

Fotos: Anita Arneitz & Matthias Eichinger

Leave A Reply

Navigate
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com