Insidertalk mit Hannes Krakolinig über Ecuador

Der gebürtige Kärntner Hannes Krakolinig wanderte nach Ecuador aus. Im Interview verrät er Tipps und gibt Einblick in seinen Alltag. Ein Beitrag von Gastautor Alexander Obweger.

Ecuador – die besten Tipps von Insider Hannes Krakolinig

Hannes Krakolinig, Auswandern, Ecuadro, Traman, Foto Privat
Alexander Obweger mit Auswanderer Hannes Krakolinig beim Interview in Villach

Warum leben Sie in Ecuador?

Ich lebe in Ecuador, weil es mir Spaß macht.

Was gefällt Ihnen besonders an Ecuador?

Die lockere Lebensart der Einheimischen.

Welcher Ort in Ihrer Umgebung inspiriert Sie?

Vor allem der Dschungel, die Wasserfälle und die Natur.

Wenn Gäste zu Besuch kommen, was dürfen diese auf keinen Fall verpassen?

Die sollten auf keinen Fall verpassen, einen Dschungelausflug mit mir zu machen, die Wasserfälle zu besuchen, sich von einem Schamanen reinigen zu lassen, Wale anzuschauen und fischen zu gehen am Strand. Einfach die Natur zu genießen.

Ecuador schmeckt nach? Was ist ein typisches Essen aus der Umgebung?

An der Küste gibt es viel Fisch und Meeresfrüchte. Ansonsten wird im ganzen Land gerne Huhn gegessen. Generell isst man viel Reis, dreimal am Tag.

Ihr persönliches Lieblingsrestaurant?

Drüben ist das mit den Restaurants nicht so wie bei uns. Es gibt sehr viele Garküchen direkt auf der Straße, wo du dich hinsetzt und ein Menü bestellst. Das kann ich also nicht genau sagen. Wobei ein sehr gutes Restaurant gibt es an der Küste im Ort Libertador Simon Bolivar, es heisst „Rafaelito“. Und in Tena kann man sehr gut essen bei „Patacon de KingKong“.

Eine nette Unterkunft für einen Besuch wäre…

Das „Las Heliconias“ im Amazonasteil und das „Nantu“ am Strand.

Das Geschäft/Shop/Produzenten kann ich empfehlen…

Mich selbst. Ich mache ja Reiseleitungen. Mein Reisebüro kann ich empfehlen.

 

Welche Jahreszeit eignet sich am besten für den Besuch?

Nachdem wir am Äquator sind, ist es das ganze Jahr eigentlich ziemlich gleich. Es ist immer schön zu bereisen. Hier kommt es eher auf die Interessen an, aber ansonsten ist es eigentlich das ganze Jahr lang einen Besuch wert.

Ein Tipp für die Anreise?

Die KLM ist eine sehr angenehme Fluglinie, hat einen großartigen Service und eine entgegenkommende Kundenberatung.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Ich spiele gerne Fußball, lese und schreibe viel. Ich betreibe außerdem Kickboxen, Taekwondo, Kampfsport, Schachspielen, Tischtennis. Sport vor allem.

Werfen Sie doch einen Blick aus dem Fenster und beschreiben Sie uns, was Sie sehen.

Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich unten vor mir eine breite Straße, kleine Hütten wo gerade das Frühstück verkauft wird und rechts eine Brücke, die über einen Fluss führt. Dort ist ein steiniger Weg, links und rechts fängt der Dschungel an, der ganze Hintergrund ist grün und die Berge dahinter schimmern in einer bläulichen Farbe.

Welches Klischee über die Einheimischen stimmt oder stimmt nicht?

Hier in Österreich sagt man oft, die Südamerikaner sind faul. Das stimmt aber nicht. Allein die Arbeitsstunden sind dort deutlich höher. Außerdem denken die Leute oft, dass in Südamerika alles viel liberaler ist. Dem ist aber nicht so. Im Gegenteil. Die Leute dort sind in sehr vielen Themen sehr konservativ.

Was gibt es in Ecuador, was es sonst nirgends auf der Welt gibt?

Ecuador ist das biodiverseste Land, weltweit. Innerhalb weniger Kilometer herrschen sehr viele verschiedene Mikroklimata und verschiedene Vegetation, verschiedene Fauna. Es gibt weltweit kein anderes Land, das auf so wenigen Quadratkilometern, so viel Verschiedenheit an Natur bietet.

Bitte stellen Sie sich in drei bis fünf Sätzen vor?

Mein Name ist Hannes Krakolinig. Ich lebe seit 2005 in Ecuador, arbeite dort als Reiseleiter und schreibe nebenbei Romane. Als Hobby unterstütze ich ein paar Sozialprojekte. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport und einmal im Jahr komme ich auf Urlaub nach Österreich. Auf Facebook findet man mich unter: https://www.facebook.com/hannes.krakolinig

Hannes Krakolinig, Auswandern, Ecuadro, Traman, Foto Privat
Hannes Krakolinig beim Signieren seiner Bücher

Dir gefällt der Insidertalk? Es gibt noch mehr davon, schau doch einfach mal hier vorbei. Im Archiv gibt es alle bisherigen Interviews zum Nachlesen.

Leave A Reply

Navigate
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com