Neue Hotspots für Feinschmecker in Kärnten und der Steiermark

Lesezeit: < 1 Minute

Ertl_neu-456

Geräucherter Branzino, Olivenöl vom Karst oder italienische Schwiegermutterzungen mit eingelegten Tomaten: Wer nach neuen Gaumenfreuden sucht, wird im Süden bestimmt fündig. Drei Tipps für Gourmets.

 

Frankowitsch in Graz ist seit 1932 erste Anlaufstelle für Feinkost und auch in Klagenfurt gibt’s in der Gemischtwarenhandlung von Gabriele Hradetzky Teran-Champagner oder Weine vom Fass.

Ertl_neu-611

 

Aus- und umgebaut hat Herwig Ertl aus Kötschach-Mauthen. In seiner neuen Edelgreißlerei wird der Genuss auf einer großen Bühne inszeniert: Eingekauft wird im Vintage-Kinderwagen, vom Luster hängen Gabel und Löffel und mitten drin biegt sich der große Eichentisch unter den ganzen Köstlichkeiten. Grundsätzlich verlässt man den Laden nicht nur mit vollem Magen, sondern auch mit ordentlich gefüllter Einkaufstasche – und darin darf nie die umwerfende Salz-Schokolade aus Slowenien fehlen, die so manch hektischen Büroalltag versüßt.

Ertl-neu-298

Fotos: Neumüller

Leave A Reply

Navigate