Schlemmen am Fluss: Die besten Gasthäuser und Unterkünfte entlang des Drau Radweges

Lesezeit: 6 Minuten

Auf 366 Kilometern von Südtirol über Osttirol und Kärnten bis nach Slowenien werden Genussradler am Drau Radweg so richtig verwöhnt. Über 20 Tipps für unterwegs. (Werbung)

Der Drau Radweg und seine kulinarischen Höhepunkte

7 Etappen, 5 Sterne.

In Sachen Infrastruktur, Gastfreundlichkeit, Service und Landschaft gehört der Drau Radweg, dessen größter Teil 250 Kilometer lang quer durch Kärnten führt, zu den schönsten Fluss-Fernradwegen Europas. Aber seien wir doch mal ehrlich – das ist doch längst nicht alles, was eine perfekte Radtour oder einen unvergesslichen Radurlaub ausmacht.

Wer sich viel bewegt, ob mit oder ohne E-Bike, der ist spätestens am Nachmittag hungrig und will am Abend in ein kuscheliges Bett fallen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob nicht jemand das geliebte Rad über die Nacht klaut.

Auch schiefe Blicke brauchen Genussradler nicht, wenn sie mit der figurunfreundlichen Radlerhose zum Frühstück stapfen oder sich mit Struwelfrisur vom Radhelm müde auf den Sessel in den Gastgarten fallen lassen und nur noch eines wollen – an großen Opflsoft gspritzt. Manchmal auch ein isotonisches Bier für die müden Muskeln oder einen Energie anschiebenden Kaffee. Deshalb schätzen wir als Genussradlurlauber und Ausflugsstrampler Gasthäuser und Unterkünfte, die sich speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt haben.

Drauradwegwirte
Drauradwegwirte

Raststätten und Unterkünfte speziell für Radfahrer bei der Drau

Entlang des Drau Radweges gibt es davon über 50. Das sind die sogenannten Drauradwegwirte. Diese Gasthäuser, Raststätten, Pensionen, Hotels und Ausflugsziele liegen direkt am Drau Radweg. Bei ihnen dürfen Radfahrer kostenlos die Toilette benutzen und auch mal nur eine Nacht bleiben.

Das ist nicht auf allen europäischen Fernradwegen eine Verständlichkeit. Dazu kommen versperrbare, sichere Radabstellplätze, Trockenmöglichkeiten für nasse Radbekleidung, Reparatursets, Waschplätze und Ladestationen für moderne Drahtesel. Zu finden sind alle Drau Radwegwirte, auch mit eigenen Packages zum direkten buchen, auf einer eigenen Webseite.

Drauradwegwirte
Drauradweg in Rosegg

Die App zum Drauradweg

Besonders praktisch: In der Drau Radweg App, die gratis herunter laden werden kann, sind die fahrradfreundlichen Einkehrmöglichkeiten ebenfalls schnell von unterwegs aus zu finden.  Wer allerdings einen Radurlaub oder eine Tour in der Hochsaison plant, sollte unbedingt schon vorab die Übernachtungen reservieren. Vor allem die ersten Etappen des Drau Radweges in Südtirol, Osttirol und dem Kärntner Drautal sind sehr beliebt. Relativ ruhig ist es im Vergleich dazu durch das Rosental oder in Südkärnten.

Drauradweg
Drauradweg in Südtirol

Drau Radweg essen und schlafen auf Etappe 1 von Toblach nach Lienz

Auf der Etappe 1 des Drauradweges von Toblach nach Lienz kann es manchmal ganz schön wuseln. Deshalb lohnt es sich, einfach mal etwas früher los zu radeln. Schließlich gibt es unterwegs einiges zu erleben. Als erster kulinarischer Stopp empfiehlt sich die Sennerei Drei Zinnen. Hier wird gezeigt, wie die Milch von den Bergbauern aus dem Hochpustertal verarbeitet wird.

Ein toller Stopp direkt am Drauradweg, ist die Schokoladenwelt von Loacker. Jedes Mal, wenn wir in Südtirol sind, müssen wir einfach etwas aus dem Shop mitnehmen. Selbst wenn die Schlange bei der Kasse lange ist. Wer mehr Zeit hat, kann auch selbst Waffeln herstellen.

Drauradweg in Südtirol
Loacker beim Drauradweg in Südtirol

Mit all den süßen Kalorien im Gepäck geht’s ein gutes längeres Stück dahin. Naturfreunde können im Vitalpinum einkehren und entdecken aus welchen alpinen Pflanzen ätherische Öle gemacht werden.

Hungrige kehren im Gasthaus Aue in Thal ein und flitzen dann weiter bis zum Wassererlebnisplatz Garlitzenklamm sowie in die Stadt Lienz. Hier können Radler gut essen und übernachten im Hotel Goldener Fisch direkt in der Stadt oder etwas außerhalb in der Nähe des Tristacher Sees im Dolomitenhof oder im Waldhotel Bad Jungbrunn. Mutige hüpfen abends noch schnell in den Tristacher See und schwimmen eine Runde.

Drauradweg
Drauradweg

Essen und schlafen auf Etappe 2 von Lienz nach Greifenburg

Quasi im Grenzland Osttirol und Kärnten kannst du wunderbar im Gasthaus Marinelli essen und im Spiele und Buchhotel Tschitscher schlafen. Darüber habe ich bereits einen eigenen Beitrag geschrieben.

Drauradweg Osttirol
Drauradweg Osttirol

Die zweite Etappe steht danach ganz im Zeichen des Flusses. In Oberdrauburg kannst du auf einer alten Plätte den Fluss aus einer anderen Perspektive erkunden oder ein Stückchen weiter einen Abstecher zum Kräuterdorf Irschen machen. Die paar zusätzlichen Schweißperlen bergauf lohnen sich.

Gut essen und schlafen lässt sich unterwegs im Gasthof Pontiller in Oberdrauburg oder im Gasthof Post. Campingfreunde finden in der Gegend auch einige schöne Plätze am Drauradweg. Mit einem Gläschen Wein lockt die Radpension Taurer-Thoman in Dellach, während im Ferienhotel Glocknerhof noch Wellness am Programm steht.

Die Radlerstation Sandhof in Berg im Drautal trumpft mit hofeigenen Produkten und Schlafnestern auf. Schlafnester sind kleine Hütten, die durchaus auch als eine Art Glamping durch gehen könnten.

Drauradweg
Drauradweg

Drau Radweg essen und schlafen auf Etappe 3 von Greifenburg nach Spittal

Am Tag 3 auf dem Drau Radweg sehen sich jetzt vielleicht unerfahrene Radurlauber nach etwas Abwechslung. Zum einen können die Etappen auf dem Drau Radweg gut mit dem Zug abgekürzt werden, zum anderen können Abschnitte auch mit Kanu oder Kajak entlang des Draupaddelweges absolviert werden.

Draupaddelweg
Draupaddelweg

Dazu braucht niemand selbst ein Boot mitzunehmen, auch der Paddelweg entlang der Drau ist wie der Radweg serviciert. Es gibt Verleihstellen, Shuttleservices und Touren mit Guide.

Vor allem diese Etappe geht besonders gut zum Paddeln und du kannst direkt in der Stadt Spittal anlegen. Hier geht sich noch ein Abstecher mit der Gondel auf den Berg Goldeck aus oder du bummelst in Ruhe durch das kleine Städtchen mit Schloss Porcia.

Dabei unbedingt einen Stopp in der Konditorei Moser einplanen, einen Most oder eine Brettljause in der Buschenschank Egger probieren. Gut schlafen lässt sich im Hotel Ertl, im Landhotel Kreinerhof oder im Mobilhome im Draucamping Sachsenburg.

Drauradweg
Drauradweg

Kulinarisches auf Etappe 4 von Spittal nach Villach

Auf Etappe 4 nach Villach geht es gemütlich dem Wasser entlang, vorbei an Schilfgürteln und eindrucksvollen Brücken. Ungefähr bei der Hälfte der Etappe liegt das Landgasthof Tell mit Radlermenü zur Stärkung. In Kärntens zweitgrößter Stadt Villach angekommen, kannst du nach viel Grün wieder in das bunte Leben einer modernen Stadt eintauchen und mediterrane Atmosphäre genießen. Rund um den Hauptplatz findest du viele Restaurants und Cafés. Zum Übernachten empfehle ich das Hotel Café Mosser, das Hotel Palais26 oder das Hotel City Villach.

Drauradweg
Drauradweg

Drauradweg essen und schlafen auf Etappe 5 von Villach nach Ferlach

Der Drau Radweg von Villach nach Ferlach entlang des Rosentales gehört zu meinen persönlichen Lieblingsstreckenabschnitten. Zugegeben, das wird wohl auch daran liegen, dass ich von der Drau im Rosental bis zu mir nach Hause nur gute sechs Kilometer bergauf radeln muss. Vielleicht auch daran, dass ich schon als kleines Mädchen mit meinen Eltern in Rosegg am Radweg ohne Stützräder fahren übte. Und noch heute setze ich mich am Wochenende immer wieder mal aufs Rad und fahre den Drauradweg entweder nach Ferlach oder nach Villach entlang.

Es ist ein sehr ruhiger Abschnitt mit weiten Landschaften, schönen Panoramablicken auf die Karawanken und ländlicher Gegend. Ein Stopp im Schloss Rosegg und beim dazugehörigen Tierpark ist ebenfalls ein Muss, bevor es im Landhotel Rosentaler Hof im Gastgarten mit dem blühenden Rosen Hausmannskost gibt. Der Chef des Hauses organisiert mit den seinen Gästen immer wieder Radtouren in die Umgebung.

Sozusagen vis á vis ist der Gasthof Thomashof, der ebenfalls mit guter Küche punktet. Zum Übernachten eignet sich die Pension Lindenhof oder der Gasthof Plasch in Ferlach, der schon fast so etwas wie Kultstatus unter den Einheimischen genießt.

Die Stadt Ferlach ist bekannt als Büchsenmacherstadt und hat ein hübsches Museum über die Carnica Bienen. Wer noch Kraft in denWadeln hat, kann einen Ausflug in die Tscheppaschlucht einplanen. Das erfrischt, ist aber auch ein wenig anstrengend nach dem Radfahren.

Drauradweg
Drauradweg

Tipps für die Etappe 6 von Ferlach nach Lavamünd

Nach einer geradlinigen Etappe folgt der Drauradweg jetzt wieder in einem Zick-Zackkurs dem Flusslauf. Eine Pause beim Völkermarkter Stausee lohnt sich. Danach geht’s es durch die Wälder ins Grenzgebiet von Kärnten und Slowenien. Unbedingt einkehren solltest du im Ferienresort Fishery Steffan in St. Kanzian, Kaffee und Fisch sind köstlich. In Lavamünd ist der Gasthof Hüttenwirt die erste Adresse für gutes Essen und schöne Träume.

Update Mai 2020: Ab 29. Mai haben wieder alle Drauradwirte geöffnet!

Drauradweg
Drauradweg bei Fishery Steffan

Drauradweg essen und schlafen auf Etappe 7 von Lavamünd nach Maribor

Der Coronavirus hat mich ausgebremst. Eigentlich wollte ich im Frühling von Lavamünd nach Maribor radeln. Aber das ist sich nicht ausgegangen. Umso größer ist die Vorfreude auf Ptuj mit der naheliegenden Therme und die Altstadt von Maribor.

Völkermarkter Stausee
Völkermarkter Stausee

Drauradweg: Shuttle, Gepäcktransfer, Angebote

Pauschalen für den Drauradweg bietet u.a. der österreichische Radveranstalter Alps2Adria an, inkl. Gepäcktransport und Leihrädern.

Drauradweg
Drauradweg Shuttle

Wie lange ist noch mal der Drau Radweg?

Der Drauradweg führt 366 Kilometer entlang der Drau von Südtirol über Kärnten nach Slowenien. Davon liegen rund 250 Kilometer in Kärnten und wurden als R1 vom ADFC als 5-Sterne-Qualitätsroute ausgezeichnet. Abwechselnd fahren Radler auf Asphalt, Sand und Feinschotter. GPX Daten gibt es online. Für Rennräder ist der Drauradweg nicht geeignet.

Drauradweg
Drauradweg im Rosental

Weitere Berichte rund um das Radfahren entlang der Drau

33 Rezepte aus drei Regionen: Neues Kochbuch der Drauradweg Wirte

Drauradweg: Radfahren im Rosental

App für den Drauradweg

Den Draupaddelweg in Kärnten erleben

Potsch noss! Paddeln auf der Drau

Alle Fotos: Anita Arneitz. Der Beitrag entstand in Kooperation mit den Drauradwegwirten.

3 Comments

  1. Pingback: Kärnten mal anders erleben: Radfahren mit Kultur - Highlights für 2020

  2. Wir sind zwar kein Radfans, aber was gibt es schöneres als durch die Südtiroler Bergwelt zu wandern und in den verschiedenen Hütten die lokalen Spezialitäten zu probieren. Dazu kommt, das man hier normalerweise keine Probleme mit irgendwelchen Abstandsregeln hat. Wenn man sich dazu noch ein kleines aber feines Chalet aussucht, kann der nächste Urlaub kommen

  3. Hallo Sven, die Alpen bieten ausreichend Freiraum – das tut gerade jetzt richtig gut. Egal ob per Rad oder zu Fuß. Wobei ich viel lieber mit dem Rad die Gegend erkunde, aber jeder hat so seine Vorlieben. Liebe Grüße nach Südtirol, Anita

Leave A Reply

Navigate