Deutschland, Österreich und Schweiz: einzigartige Urlaubsziele in Mitteleuropa

Lesezeit: 3 Minuten

Spannende Urlaubsziele in Mitteleuropa, direkt vor der eigenen Haustüre, entdecken. Inspirationen für die nächste Reise. (Werbung)

Neben vielen zahlreichen Einschränkungen fällt auch ein besonders wichtiger Aspekt menschlicher Bedürfnisse der Corona-Pandemie zum Opfer: das Reisen. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn spannende Reiseziele direkt vor der eigenen Haustür liegen? Ein Urlaub in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ist hierfür genau richtig.

Die Vorteile dieser Regionen liegen auf der Hand: Alle drei Länder sind problemlos mit dem Auto oder Zug zu erreichen, sodass permanente Mobilität garantiert ist. Außerdem wird in jedem dieser Staaten deutsch gesprochen, sodass man sich nicht mit lästigen Sprachbarrieren herumschlagen muss. Zuletzt haben alle diese Orte äußerst abwechslungsreiche Ziele zu bieten, sodass wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Die traumhafte Landschaft Mitteleuropas erwartet dich!

Urlaubsziele in Mitteleuropa
So schön ist Urlaub in den Alpen.

Wandern, Skifahren, Partys – ein Ausflug in die Alpen

Jedes der drei Länder hat zumindest teilweise Anteil an den Alpen, dem höchsten Gebirge im Inneren Europas. In Österreich und der Schweiz ist gar ein Großteil des Staatsgebiets von dieser Bergkette bedeckt. Besonders für den Skitourismus sind die Alpen ein beliebtes Ausflugsziel, die Skisaison kann sich mitunter bis in den Frühling hinein erstrecken.

Aber auch im Sommer lohnt sich in jedem Fall ein Ausflug in die Berge. Touristen können zum Beispiel die Krimmler Wasserfälle bewundern, mit 380 Metern die höchsten Wasserfälle Österreichs. Von der Hochalpenstraße aus kann man außerdem den Großglockner, den höchsten Berg des Landes, besichtigen. Für Partylöwen ist dagegen das bekannte „Top of the Mountain“ Konzert in Ischgl genau das richtige. Egal, ob Tagesausflug oder längerer Aufenthalt – hier ist für jeden etwas dabei.

Genf
Wie wäre es mit einem Abstecher zum Genfer See?

Hinein ins kühle Nass – ein Badeurlaub in Mitteleuropa

Doch nicht nur Bergsteiger, auch Wasserratten werden in diesen Ländern bestens bedient. Österreich und die Schweiz verfügen über zahlreiche Seen, die ebenfalls zahlreiche Touristen magnetisch anziehen. In Österreich locken vor allem die Kärntner Seen, in der Schweiz besonders der Genfer See oder der Lago Maggiore jede Menge passionierte Wassersportler an. Wem es eher fließende Gewässer angetan haben, macht lieber eine Schifffahrt auf der Donau, dem zweitlängsten Fluss Europas.

Egal ob im See oder Fluss, sowohl für diejenigen, die ein Partyboot suchen als auch für die, die lieber mit einem Segelboot mit Freunden und Familie unterwegs sein möchten, man kann sich online über die verschiedenen Optionen informieren und direkt ein Boot verleihen. Allerdings ist Deutschland das einzige der drei Länder, das Zugang zum Meer hat. Die gemütlichen Strände der Nord- und Ostsee erfreuen sich bei Sonnenanbetern nach wie vor großer Beliebtheit.

Wien
Eine Fiaker-Fahrt durch Wien – etwas Besonderes.

Kultur satt – die Hauptstädte Bern, Wien und Berlin entdecken

Für alle, die eher an Kultur interessiert sind, sind die Städte Berlin, Wien und Bern natürlich geradezu ein Paradies. In Berlin zum Beispiel locken berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, der Fernsehturm oder der Checkpoint Charlie auch heute noch zahlreiche Schaulustige an. Auch Wien steht dem mit seinen prächtigen Bauten aus dem Barock- und Jugendstil wie dem Stephansdom, dem Schloss Schönbrunn oder den Wiener Philharmonikern in nichts nach.

Bern, die Hauptstadt der Schweiz ist im Vergleich dazu zwar weniger bekannt, kann es mit seinen Attraktionen aber ohne Weiteres mit anderen europäischen Metropolen aufnehmen. Hervorzuheben ist vor allem die Altstadt von Bern, die mit dem Berner Münster zum UNESCO-Welterbe gezählt wird. Ebenfalls erwähnenswert ist das Berner Bundeshaus, das während einer Führung ebenfalls besichtigt werden kann.

Weitere attraktive Städte

Doch auch abseits der Hauptstädte gibt es in den deutschsprachigen Ländern viel zu entdecken. In Bezug auf Deutschland fallen einem natürlich als erstes die anderen Metropolen Hamburg, München und Köln ein.

Die Universitätsstadt Heidelberg oder Dresden mit dem Zwinger und der Semperoper gelten quasi als „Geheimtipps“. In Österreich ist natürlich die Mozartstadt Salzburg, wo du die Salzburger Festspiele genießen oder das Schloss Heilbrunn besichtigen kannst, erwähnenswert.

In der Schweiz darf in der Liste natürlich Zürich, die größte Stadt des Landes nicht fehlen. Besonders die Altstadt gilt hier als Touristenmagnet. Genf, die zweitgrößte Stadt des Landes, wartet dagegen mit zahlreichen Museen und einem botanischen Garten auf.

Also, welche Urlaubsziele in Mitteleuropa nimmst du als nächstes ins Visier? Wir freuen uns auf deine Kommentare.

Weitere Reisetipps rund um Urlaubsziele in Mitteleuropa

Alle Fotos: Pixabay. Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Babista.

Leave A Reply

Navigate