Magische Momente in der Natur

Lesezeit: < 1 Minuten

Sex-and-the-city-Tour in New York, Grusel-Spaziergang in Edinburgh oder Minikochkurs in der Toskana: Seit einigen Jahren boomen Tageserlebnisse, die günstig und unkompliziert von Touristen gebucht werden können.

Jetzt gibt es solche Angebote als magische Momente auch in Kärnten!

Unter der Dachmarke „Magische Momente in Kärntens Natur“ gibt es 40 unterschiedliche Tagesprogramme mit Guides oder Rangers. Muss ich bei Gelegenheit gleich einmal testen, aber vorab ein paar Beispiele aus dem Angebot:

Sonnenaufgang im Biosphärenpark Nockberge: Über taufrische Wiesen geht es zum Gipfelkreuz mit Sennerfrühstück wie der Kärntner Frigga, Sterz oder Reindling. Kosten 31 Euro inklusive Frühstück.

Panorama Tour am Wörthersee – Kärntner Kasnudl inklusive: Bei der rund dreistündigen Panorama Tour geht es erst auf den Rupertiberg. Geführt wird die Wanderung von der einheimischen Bäuerin Melitta Spendier, die auch die Geheimnisse der Zubereitung der traditionellen Kärntner Kasnudl zeigt. Kosten pro Person: 15 Euro inklusive Verkostung.

Mit dem E-Bike ins Mittelalter: Von St. Veit an der Glan geht es mit Bike nach Friesach, wo gerade eine Burg mit mittelalterlichen Baumethoden entsteht. Zurück gibt es einen Zwischenstopp in der Brauerei Hirt. Kosten pro Person: 69 Euro inklusive E-Bike Verleih, Führung und Verpflegung. Nicht ganz so günstig, aber dafür umfassendes Programm.

Comments are closed.

Navigate