Auf den Spuren von Downton Abbey durch Großbritannien reisen

Lesezeit: 2 Minuten

Film oder Serie – wer liebt Downton Abbey nicht? Hier erfährst du, wo die Originalschauplätze in Großbritannien liegen und wie eine echte Fantour im Süden Englands aussehen kann.

Sie werden erwartet: Reisetipps rund um Downton Abbey

Das Highclere Castle, Foto Visitbritain/Highclere Castle
Das Highclere Castle, Foto Visitbritain/Highclere Castle

Ring. Die Glocke an der hinteren Tür läutet wieder. Diesmal aber nicht in preisgekrönter Staffelform, sondern breitflächig im Kinosaal: Downton Abbey ist zurück! Und genauso wie bei der Serie fühlen sich Fans sofort in eine andere Zeit hinein versetzt und fiebern mit der Adelsfamilie Crawley dem Besuch des Königs entgegen. Die Fallhöhen der Story sind zwar nicht so tief wie bei der Serie, aber dafür geht man bestens gelaunt mit Happy End für alle nach Hause. Aber soll es das wirklich schon gewesen sein? Sechs Staffeln und ein Film? Da geht doch noch mehr. Deshalb reisen echte Fans direkt nach Großbritannien. Dort kann man nämlich einen wunderschönen Urlaub auf den Spuren von Lady Mary und Lady Edith verbringen.

Kinofilm Downton Abbey, Fotocredit Universal, Jaap Buitendijk, Focus Features
Kinofilm Downton Abbey, Fotocredit Universal, Jaap Buitendijk, Focus Features

Das echte Downton Abbey in England

Der Originalschauplatz ist das Highclere Castle in Hampshire, im Süden Englands. Mit dem Auto braucht man von London aus eine gute Stunde hin. Es gibt inzwischen auch organisierte Touren zu den Drehorten. Aber zurück zu Highclere Castle. Es eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für eine Rundreise und kann bei öffentlichen Führungen besucht werden. Wem das zu wenig ist, der kann sogar eine Teerunde im Schloss buchen. Umgeben ist der viktorianische Herrensitz, der seit 1679 das Familiendomizil von Graf und Gräfin von Carnarvon ist, von einem 400 Hektar großen Park. Allerdings ist Highclere Castle nur im Sommer geöffnet und das Ticket sollte rechtzeitig im Voraus gebucht werden.

Ein Dorf als kitschig-schöne Filmkulisse

Zweiter Fixpunkt auf der Reise ist das bezaubernde Örtchen Downton – in der realen Welt unter dem Namen Bampton in Oxfordshire zu finden. Hier wurden die Außenaufnahmen gedreht. Kirche, Postamt und Pubs aus Film und Serie sind die Wohnhäuser der Einheimischen. Daher ein wenig Respekt beim Fotografieren zeigen! Pläne für die Stadtbesichtigung gibt es im Krankenhaus von Downton, also im Gemeindearchiv neben dem Postamt.

Fotocredit Universal, Jaap Buitendijk, Focus Features
Fotocredit Universal, Jaap Buitendijk, Focus Features

Gutshof wie damals

Beim dritten Highlight auf der Reise wird es noch ländlicher: Auf dem Gutshof, auf dem Lady Ediths Tochter Marigold in den ersten Jahren aufwuchs, können Führungen gemacht und Tiere gestreichelt werden. Die Farm heißt Cogges Manor und liegt ebenfalls in Oxfordshire.

Wer vor hat, mit seinem Chauffeur durchzubrennen, steigt wie Lady Sybil in der Ortschaft Swinbrook im Swan Inn ab. Das ist ein romantisches Pub mit Zimmern mitten in der kitschig-schönen Landschaft der Region Cotswolds. Butler gibt es dort allerdings keinen.

Natürlich gibt es noch viel mehr über die Drehorte von Downton Abbey zu berichten. Und „The Crown“ wird sicher auch vielen Downton-Fans gefallen.

Fotocredit Universal, Jaap Buitendijk, Focus Features
Fotocredit Universal, Jaap Buitendijk, Focus Features

Tipps für die Reise nach Großbritannien – diese gibt es auch hier:

Neue Gartenideen in Südengland holen: Ein Besuch in Wisley

Die schönsten Gärten in Südengland

Greenway: Wo Agatha Christie ihre Ferien verbrachte

Agatha Christies Giftpflanzen

125 Jahre Agatha Christie: Zuhause bei der Queen of Crime

Torquay ist bereit für das große Agatha-Christie-Festival

 

6 Comments

  1. Ihre Reisen und Ihr Lebensstil sind ausgezeichnet. Wenn ich eines Tages Geld habe, möchte ich reisen. Ich folge dir immer Du hast eine tolle Webseite. Vielen Dank.

  2. Vielen Dank für das Feedback. Ich freue mich, wenn meine Beiträge den LeserInnen gefallen und zu Neuem inspirieren. Liebe Grüße, Anita

  3. Amazing blog! Is your theme custom made or did you download it from somewhere? A design like yours with a few simple adjustements would really make my blog shine. Please let me know where you got your design. Thanks a lot

  4. Undeniably consider that that you stated. Your favourite justification appeared to be at the net the simplest thing to take into account of. I say to you, I definitely get irked even as folks consider concerns that they plainly do not recognise about. You controlled to hit the nail upon the top as welland also defined out the whole thing with no need side effect , folks can take a signal. Will likely be back to get more. Thank you

  5. You ought to take part in a contest for one of the highest quality sites on the net. I will recommend this blog!

Leave A Reply

Navigate