Neue Gipfel-Glück-Erlebnisse in Kärnten

Lesezeit: < 1 Minute

Sonnenaufgangsfahrten, Almbutler oder Hüttenwandern: In diesem Sommer werden die Berge im Süden mit besonderen Erlebnissen inszeniert.

Gipfel-Glück-Erlebnisse in Kärnten

Am Goldeck wird man am Morgen von der Sonne wachgeküsst. Noch vor dem Sonnenaufgang geht es bequem mit der Seilbahn auf über 2000 Meter Seehöhe, wo direkt beim Gipfel die ersten Lichtstrahlen des Tages genossen werden können. Nach dem Spektakel in rot, rosa und gelb geht’s zum deftigen Frühstück zum Bergrestaurant. Jeden Mittwoch um 4.45 Uhr!

Hüttenwanderung Gerlitzen

Nicht so früh aufstehen muss man für die neue kulinarische Hüttenwanderung auf der Gerlitzen. Entlang des Kostale Weges geht es von Hütte zu Hütte und jeder werden andere Köstlichkeiten aus der Region aufgetischt. Aber keine Sorge, aufgrund der Wegstrecken ist die Tour kalorienneutral!

Almbutler auf der Turracher Höhe

 

Ganz Bequeme ziehen sich auf die Turracher Höhe zurück, wo sich ein eigener Almbutler um das Wohlbefinden kümmert. Jeder Wunsch wird von den Augen abgelesen – egal, ob es sich dabei um ein erfrischendes Sektglas handelt, während man im Liegestuhl entspannt oder ein romantisches Picknick am See plant.

Foto: Goldeck Bergbahnen

Weitere Tipps für Gipfel-Glück-Erlebnisse findest du hier:

Herbstwanderungen in Kärnten

Slow Trail: Achtsam wandern in Kärnten

Neu im Buchhandel: Kärnten ganz gemütlich

 

Leave A Reply

Navigate